Feuerwehr Timmdorf
Feuerwehr Timmdorf

Sicherheitstipps

 

Wenn es zu einem Notfall gekommen ist, ist es für Vorsorgemaßnahmen in der Regel zu spät.

Das richtige Verhalten im Brandfall, bei schweren Unfällen, starken Unwettern oder eventuell lebensbedrohlichen Erkrankungen kann man nicht erst lernen, wenn es benötigt wird.

Um bei solchen Notfällen instinktiv das Richtige zu tun, ist eine Vorbereitung unumgänglich. Nur wer richtig vorbereitet ist, kann im Notfall sich und anderen helfen und so möglicherweise sogar Leben retten.

Auf den folgenden Seiten haben wir Ihnen wichtige Hinweise für das richtige Verhalten bei verschiedenen Notfällen zusammengestellt. Häufig handelt es sich um Ratschläge die allgemein bekannt sind und doch leider oft vergessen werden.

 

 

Was können Sie sonst noch tun?

Unsere Seiten geben zwar wertvolle Hinweise, sind aber dennoch nur theoretisch. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr bzw. des Rettungsdienstes müssen Sie sich im Notfall selbst helfen.
Wenn es zu einem Unfall oder einer Katastrophe kommt, benötigen Rettungskräfte Zeit, um den Einsatzort zu erreichen und Hilfe leisten zu können. Bei Unfall oder Feuer sind dies meist nur wenige Minuten, bei einer Katastrophe kann es wesentlich länger dauern, bis Rettungskräfte eintreffen. Sie sollten daher darüber nachdenken, ob Sie sich und anderen im Schadensfall helfen können und wie Sie mit geringem Aufwand die Hilfeleistung verbessern können.

Zu möglichen Notsituationen gehören Unfälle und Brände ebenso, wie die Beeinträchtigung der Versorgung oder die Vorbereitung auf besondere Risiken. Diese könnten bei schweren Unwettern, Schneekatastrophen oder großflächigen Überschwemmungen ebenso auftreten wie bei der Freisetzung chemischer (C), biologischer (B) oder radiologischer (R) bzw. nuklearer (N) Gefahrstoffe (CBRN-Gefährdung). Bei solchen Ereignissen ist es wichtig, dass die Bürgerinnen und Bürger sich erst einmal selbst helfen können, bis die organisierte Hilfe eintrifft.

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe hat einen Ratgeber für Notfälle zum Download bereit gestellt. Der Ratgeber bietet Informationen und Verhaltenshinweise zu den verschiedensten Notsituationen. Einige der Themen sind:

  • Allgemeine Hilfeleistung
  • Notruf
  • Brandschutz und Verhalten bei einem Feuer
  • Vorbereitende Maßnahmen im privaten Haushalt bei Versorgungseinschränkungen oder Versorgungsausfällen
  • CBRN-Gefahren
  • Unwetter und
  • Hochwassergefahr

 

Auf 48 Seiten werden in übersichtlicher und sehr anschaulicher Form Hinweise und Informationen zur eigenen Notfallvorsorge aufbereitet und präsentiert. Mit einer persönlichen Checkliste kann man den Stand seiner persönlichen Vorbereitungen prüfen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiw. Feuerwehr Timmdorf